Orange-Almond Birthday Cake

dsc_0346

Seit einigen Jahren hab ich es mir zur Tradition/Aufgabe gemacht, die Geburtstagskuchen in meiner Familie zu backen. Ich liebe es zu backen. Und noch mehr, wenn ich mich austoben kann und ganz viel Zeit habe. Jeder darf sich in der Familie den Geschmack bzw. die Hauptzutat wünschen. Mama hat dieses Jahr das Wort „Mandel“ zur heiligen Zutat erklärt und hier kommt das Ergebnis: ein fluffiger Mandel-Orangen Kuchen.

Er ist ganz und gar nicht gesund, aber hey  – wenigstens glutenfrei!

 

 Zutaten für eine 26cm Springform

  • 8 Eier (getrennt)
  • 250 g Zucker
  • 300g gemahlene, geschälte Mandeln
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • Abgeriebene Schale einer Orange und einer Zitrone

 

Zubereitung:

Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen und den Vanillezucker, sowie den Zimt einrühren. Nach und nach die gemahlenen Mandeln hinzufügen. Nun das Eiweiß zu steif schlagen und den Eischnee unterheben.

Eine 26cm Springform einfetten und den Teig hineingeben. Nun ca 40 Minuten bei 175°C backen. Falls der Kuchen zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken und weiter backen, bis er den Holzstäbchen-Test übersteht.

Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. 200g Schlagsahne schlagen und auf dem Kuchen verteilen. Anschließend mit Himbeeren, Heidelbeeren, Feigen und Minze verzieren.

 

 

Wer backt bei Euch in der Familie den Geburtstagskuchen ? Und welcher ist der Beste?

bildschirmfoto-2016-09-08-um-19-33-51