Bunte, vegane Linsensuppe

Hallo, ich bin’s – der Winter. Ich bin grau, kalt, ekelig und bringe dir Depressionen! Huuuu

Hier die Medizin: ganz einfache, schnelle und gesunde Linsensuppe – brigthen up your day! Zum Glück hau ich in 6 Tagen ab und flüchte zurück zum Sommer. Jippi – Bangkok! Ich freue mich so unglaublich drauf. Mein erster richtiger Urlaub und vor allem einer mit meiner Familie. Meine „kleine“ Schwester lebt nämlich zur Zeit in Bangkok und ich bin schon ganz gespannt. Auf Sri Lanka aber auch. Also wenn Euch ab nächster Woche auch die Winter-Depression packt: guckt Euch dann mein Instagram an – ich schick Euch dann ganz viel Sonne und 30°C

bildschirmfoto-2016-12-12-um-20-29-53

Zurück zum Rezept.

Zutaten für 3 Personen

3 kleine Kartoffeln

1 Orange Karotte

1 Gelbe Karotte

Lila Kohl, Gelber Kohl und Grüner (hier gabs in der Migros eine Mischung mit allen Farben!)

1 Tasse rote Linsen

800 ml Gemüsebrühe (eventuell etwas mehr)

1/2 Bund Korriander

Saft 1/2 Limette

etwas Curry

etwas Muskatnuss

 

Alle Zutaten bis auf den Koriander waschen, schälen und in einen Topf mit der kochenden Gemüsebrühe geben. Alles kochen bis die Kartoffel und Linsen durch sind (ca. 25 Minuten). Nach ca. 10 Minuten Curry und Muskatnuss hinzugeben. Am Ende den Korriander drüber streuen und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Und schon fertig. Also los, sagt dem grauen Wetter den Kampf an!